Willkommen
  Der Salon
  Unser Team
  Perücken
  Jobs
  Links
  Adresse/Anfahrt

FacebookBesuchen Sie uns
bei Facebook ...



              >> mehr Info

Öffnungszeiten:


Mo Ruhetag
Di, Mi, Do         08:00-12:00 Uhr
   13:30-18:00 Uhr
Fr 08:00-18:00 Uhr
Sa 07:30-12:30 Uhr
   
Telefon: 08381 / 2432

 



Perücken

 

 

Wissenswertes

An dieser Stelle, möchte ich Ihnen einige Tipps, bzw. Erklärungen zu den unterschiedlichen Möglichkeiten und Ausfertigungen von Zweitfrisuren geben.

Es gibt Perücken aus Echthaar, welches in aller Regel aus Asien kommt und so veredelt wird, dass es unserem europäischen Haar ähnelt, sowohl in gewünschter Farbe als auch in der Stärke des Haares.

Eine andere Variante ist das sogenannte Synthetikhaar, welches es in diversen Qualitätsklassen gibt. Eine hochwertige Sorte – Naturidentische Mikrofaser genannt – kann vom Laien kaum von Echthaar unterschieden werden, es sei denn man entnimmt einige dieser Haare und zündet sie an (Echthaar riecht nach Horn).

Selbstverständlich sind die unterschiedlichen Frisurenmodelle in sehr vielen verschiedenen Farben erhältlich, auch gesträhnt oder z.B. mit Farbverlauf.

Für weitere Infos stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung (info@modefriseur-walther.de).

 

Der Unterbau

Neben dem Haar- und Farbthema sollte der Beschaffenheit des "Unterbaus" und dem Gewicht einer Perücke Aufmerksamkeit geschenkt werden, da diese Faktoren für den Tragekomfort ausschlaggebend sind.

Es gibt handgeknüpfte oder tressierte Perückenmodelle, aus technischen Gründen teilweise auch gemischt, je nach Frisurenform (Tresse = Bänder mit eingeflochtenen Haaren).

Des weiteren gibt es Monofilamentmodelle, das bedeutet diese Modelle haben ein kopfhautähnliches Teil eingearbeitet, so dass bei einer Scheitelung oder extremer Kürze eine kopfhautidentische Optik besteht.

Welche Art von Zweitfrisur zu empfehlen ist, muss von Fall zu Fall bzw. abhängig davon, ob medizinisch notwendig, modisch oder klassisch entschieden werden.

Übrigens, bei bestimmten Krankheiten, wie z. B. Alopecie (krankheitsbedingter Haarausfall) oder Chemotherapie, bezuschusst oder übernimmt Ihre Krankenkasse eine Perücke.

Diese Ausführungen sind nicht vollständig. Um detaillierte, auf Ihren persönlichen Bedarf abgestimmte Informationen zu bekommen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Ihr Andreas Walther

E-Mail: info@modefriseur-walther.de